Angelköder-Angelwürmer-Kompostwürmer-Futterwürmer-Wurmhumus
  Wurmzucht
 

Kanadische Riesen-Rotwürmer  Eisenia hortensis/Dendrobena
Der Köder für Angler

In den Vereinigten Staaten und Kanada sind Riesen-Rotwürmer schon seit Jahren kein Geheimtipp mehr.

Dort sind sie als European Nightcrawler oder Giant-Redworm bekannt und werden wegen drei spezieller Eigenschaften von Raubfischanglern überaus geschätzt:

1.    Gegenüber dem gemeinen europäischen Rotwurm werden   Riesen-Rotwürmer ca. 1,5 mal größer, dass bedeutet eine Länge von bis zu 12 cm.

2.   Tauwürmer und europäische Rotwürmer sondern bei Gefahr ein übel riechendes  „Angstsekret“ aus, was Raubfische abschreckt und zum Teil sogar vertreibt.

Riesen-Rotwürmer haben diesen Schutzmechanismus nicht und sind daher ein echter Leckerbissen für Hechte, Zander, Aale, Brassen, Dorsche, etc.

3.   Der wichtigste Aspekt ist aber wohl, dass Riesen-Rotwürmer auch unter Wasser und bei sehr niedrigen Temperaturen lange aktiv und in Bewegung bleiben.

Er wird auch gerne zum Eisfischen genommen, da er selbst in kaltem Wasser sehr lange überlebt und sehr lebhaft ist. Der wissenschaftliche Name ist Eisenia Hortensis. 

Dadurch werden Raubfische länger durch den Köder angelockt und stärker zum Biss verführt.

In unserer Wurmfarm züchten wir kanadische Riesen-Rotwürmer aus genau diesen drei Gründen – mehr Biss für mehr Fisch.

Für viele Tiere stellt der Wurm in der Natur eine natürliche Futterquelle da. Daher stellt der Riesen-Rotwurm für viele Tiere im Terrarium oder Aquarium, aber auch für Vögel, eine sinnvolle Nahrungsergänzung dar. 

Wegen seiner hervorragenden Eigenschaften als Angelwurm verdrängt der Riesen-Rotwurm den Tauwurm zunehmend.  

Der Riesen-Rotwurm ist ein hervorragender Angelwurm und besticht durch seine Eigenschaften. Gerne und zunehmend wird er ebenso zur Kompostierung eingesetzt. Als Gartenwurm belüftet er den Boden, baut Schwermetalle ab, erzeugt den wertvollen Wurmhumus und dient so als natürlicher Bodenverbesserer. Für viele Tiere im Terrarium oder Aquarium, aber auch für Vögel, stellt der Riesen-Rotwurm eine sinnvolle Nahrungsergänzung dar.

 

Wir züchten Dendrobena (Riesen-Rotwürmer) auf unserer eigenen Farm und bieten daher stets frisch abgefüllte Ware zum Angeln an.

Riesen-Rotwürmer lassen sich auch ohne Kühltruhe über mehrere Woche lagern, lediglich dunkel und möglichst an einen kühlen Ort wie z.B. den Keller stellen. Natürlich können die Würmer auch im Warmen stehen, dann benötigen sie nur etwas mehr Futter. Somit können auch größere Mengen zum günstigen Einkaufspreis bestellt und gehältert werden, ohne das der Kühlschrank überläuft.

Weiter zu Angelwürmer



 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=